Publikationen I.         Wolfgang Teckenberg (Bücher/Books) (2014)

 

Priv.-Doz. Dr.

Universität Heidelberg

Max-Weber Institut für Soziologie

                                                                  

Hauptstr. 216,

69117 Heidelberg

+49/6221/18 41 70

wolfgang.teckenberg@urz.uni-heidelberg.de

 

BÜCHER/BOOKS (only)


(1977) Die soziale Struktur der sowjetischen Arbeiterklasse im internationalen Vergleich - Auf dem Wege zur industrialisierten Ständegesellschaft? München/Wien:  Oldenbourg Verlag. 228 S.
(Mit einem Vorwort von Erwin K. Scheuch, S. 9-17)
 

(1981/82) The Social Structure of the Soviet Working Class. Toward an Estatist Society? (Special issue:) International Journal of Sociology, Armonk, New York: Sharpe Publ. (11) No. 4, 164 S.
 

(1983) Gegenwartsgesellschaften: UdSSR. Stuttgart (Teubner Studienskripten), 478 S.
 

(1987) (editor, author, preface and summary), Comparative Studies of Social Structure. Recent Research on France, the United States, and the Federal Republic of Germany. Armonk, N.Y., London: Sharpe, Inc. 214 S.
 

(2000) Wer heiratet wen? Sozialstruktur und Partnerwahl. Opladen: Leske & Budrich, 2000, 204 Seiten. (Who Marries Whom? Social Structure and the Choice of Partners)

 

Publikationen II.        Wolfgang Teckenberg (Articles) 2014

Artikel in Büchern und Fachzeitschriften

 

Universität Köln 1972-1978

(1972a) Urbanisierung und soziale Folgen der Stadt-Land Migration in der Sowjet­union. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie (24) No. 4, S. 790-820.

(1972b) Neuere Untersuchungen über Struktur, Regeneration und Anpassungs­mecha­nismen der Parteielite in der UdSSR. Berichte des Bundesinstituts für ostwissenschaftliche und internationale Studien No. 11, 35 S.

(1973) Osteuropaforschung in der Bundesrepublik - Eine der Stiftung Volkswa­genwerk vorgelegte kritische Bestandsaufnahme gegenwartsbezogener Osteuropaforschung. 44 S. und Anhang (unter der Leitung von Prof. Richard Löwenthal).

(1974a) Beteiligung der Arbeiter am Entscheidungsprozeß auf den unteren Ver­waltungs-ebenen und Arbeitskonflikte in der UdSSR. In: Kölner Zeitschrift für Sozio­logie und Sozial­psychologie (26) No.2, S. 400-438.

(1974b) Wandel von Berufsstruktur und Arbeitsinhalten in der UdSSR. In: Osteu­ropa (24) No. 5, S. 351-365.

(1975) Unterschiede und Barrieren zwischen den sozialen Schich­ten in der UdSSR. Berichte des Bundesinstituts für ost­wissenschaftliche und inter­nationale Studien No.17, 31 S.

(1977a) Prestigerangordungen, berufliche Bewertungen und Präfe­renzen in der UdSSR im internationalen Vergleich. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsy­cho­logie (29) No.4, S.731-761.

(1977b) Themenbereich "Arbeit" - Bericht vom 18. Deutschen Soziologentag Biele­feld 1976. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie (29) No. 1, S.171-173.

(1978) Labour turnover and job satisfaction - Indicators of industrial conflicts in the USSR? In: Soviet Studies (Glasgow) (30) No.2, S. 193-211.

 

Universität Kiel 1979-1984

(1979) Themenbereich "Industrielle Beziehungen" und Industrie­soziologie. Bericht vom 19. Deutschen Soziologentag. Berlin 1979. In: Kölner Zeit­schrift für Soziologie und So­zialpsychologie (31) No. 4, S.835-838.

(1980) Arbeitsbeziehungen, informelle Kontakte und Produktivität in sowjetischen Be­trieben. Neuere Umfrageergebnisse. Berichte des Bundesinstituts für ostwissen­schaftli­che und internationale Studien No 19, 46 S.

(1981) Der Rückzug ins Private. Mit guter Nachbarschaft ist es im Moskauer Alltag nicht weit her - Neue Schichtung. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Di., 20. I. 1981 (No. 16), S. 7f.

(1981a) Arbeitsbeziehungen und Produktivität in sowjetischen Be­trieben. In: Aus Politik und Zeitgeschichte (Beilage zur Wochenzeitung "Das Parlament"). B 13, 28 März 1981, S.33-44.

(1981b) Sozialstruktur und schichtspezifische Verhaltensweisen im sowjetsoziali­sti­schen Alltag. In: W. Gagel, D. Grosser, H. Maier, R. Schörken (Hrsg.), Politische Bil­dung - Beiträge zur wissenschaftlichen Grundlegung und Unter­richtspraxis. Nach­druck Heft 4/197 "Kommunismus in Ost­europa: Herrschaft und Legitimationspro­bleme", Stuttgart, S. 15-47.

(1981c) (mit Heinrich Best), Erstes deutsch-sowjetisches Sympo­sium "Die Gesell­schaf­ten der UdSSR und der Bundesrepublik Deutschland". In: Kölner Zeitschrift für Sozio­logie und Sozialpsycho­logie (33) No. 1, S. 202-205.

(1982a) Bildwirklichkeit und soziale Wirklichkeit: Der Einsatz von Fotos in der Soziolo­gie. In: Soziale Welt (33) No. 2, S. 102 - 140.

(1982b) Das Leben in sowjetischen Städten. Teil I und II. In: Osteuropa (32) No. 2, S. 87-99 und No. 3, S. 213-225.

(1983a) Themenbereich I. Sozioökonomische Strukturprobleme der industriell-kapitali­schen Entwicklung. Bericht zum 21. Deutschen Soziologentag in Bamberg. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 35, No. 1, S. 185-190.

(1983b) Economic well-being in the Soviet Union: Inflation and the distribution of resour­ces. In: Nathan Schmuckler, Edward Marcus (eds.), Inflation through the ages: Economic, social, psychological and historical aspects. New York (Columbia Univ. Press), S. 659-676.

(1984a) Biographien von 44 sowjetischen Soziologen der Gegenwart. In: W. Bernsdorf (Hg.), Internationales Soziologenlexi­kon. Band 2. Neue Ausgabe. Berlin, Stuttgart (Enke Verlag).

(1984b) Organisation und Funktion sowjetischer Soziologie. Er­forschung oder Leitung der Gesellschaft? In: Beiträge zur Konfliktforschung (14) No. 4, S.35-58.

(1984c) Sektorale und betriebliche Merkmale als Determinanten des Arbeitsein­kom­mens. Analysen mit dem ZUMA-Bus 1982. Bericht zum DFG-Projekt "Arbeitsmarkt und Sozialstruktur", Kiel 1984.

Universität Heidelberg  ab 1985

(1985a) Wirtschaftsreformen in der UdSSR aus soziologischer Sicht. In: Vierteljah­reshefte zur Wirtschaftsforschung No. 2, S. 188-195.

(1985b) Die Erwerbsstrukturkonzeption in Humankapital- und Statuszuweisungs­modellen. Einige theoretische Alternativen. In: Kölner Zeitschrift für Sozio­logie und Sozial­psy­chologie (37) No. 3, S. 431-460.

(1986a) Sozialstruktur (der UdSSR; Kapitel ). In: Helmut G. Bütow (Hrsg.), Länderbe­richt Sowjetunion. Bonn, München S.71-100 und S. 11-140.

(1986b) Arbeitszufriedenheit und Positionsstruktur. Auferstehung des Phoenix oder Wieder­geburt einer Nebelkrähe? In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozial­psycho­logie (38) No. 2, S. 280-313.

(1987a) (mit Peter Kappelhoff), Intergenerational and Career Mobility in the Fede­ral Republic and the United States. In: Bücher: 1987, S. 3-49.

(1987b) Summary and Discussion. In: Bücher: 1987, S. 191-194.

(1987c) (mit Peter Kappelhoff), Intergenerationen- und Karrieremobilität in der Bundes­republik Deutschland und in den Vereinigten Staaten. In: Kölner Zeitschrift für Soziolo­gie und Sozialpsychologie 39, No. 2, S. 302-329.

(1987d) Consumer goods and services: Contemporary problems and their impact on the quality of life in the Soviet Union. In: Horst Herlemann (Hrsg.), Quality of life in the Soviet Union. Boulder, London: Westview Press. S. 31-41.

(1987e) Die UdSSR 1987: Zweite industrielle Revolution oder mit­bestimmte Transfor­ma­tion? In: Margareta Mommsen, Hans-Henning Schröder (Hrsg.), Gorbatschows Re­volution von oben - Dynamik und Widerstände im Reformprozeß der UdSSR. Berlin: Ullstein Verlag, S. 296-320.

(1988a) Sozialstruktur ( der UdSSR, aktualisiertes Kapitel), in: Helmut G. Bütow (Hg.): Län­derbericht Sowjetunion. Bonn 1988, S. 77-114 und 126-155.

(1988b) "Perestrojka" in der sowjetischen Soziologie? Was man hört, was man sieht. In: Zentralarchiv-Information 23, S. 92-104.

(1989) Die relative Stabilität von Berufs- und Mobilitätsstrukturen. Die UdSSR als Stän­degesellschaft im Vergleich. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsy­cho­logie (41) No. 2, S. 298-326.

(1989a) The Stability of Occupational Structures, Social Mobility, and Interest Formation: The USSR as an Estatist Society in Comparison with Class Societies // International Journal of Sociology. 1989. №2. Pp.28-75. (full English version of 1990a, below, next)

(1990a) The stability of occupational structures, social mobility and interest forma­tion. The USSR as an estatist society in comparison with class societies. In: Max Haller (ed.), Class structure in Europe. New Findings from East-West Comparisons of Social Structure and Mobility. Armonk, New York: Sharpe, Inc., S. 24-58.

(1990b) Eine Wiederbesichtigung des Forschungsbetriebs "Soziologie" in der UdSSR. In: Zentralarchiv Informationen No. 27, Dezember S. 141-153.

(1991a) Die sozialen Grenzen der Perestrojka I.: Zur Stabilität beruflich bedingter Le­bens­chancen. Die "Ständegesellschaft" UdSSR im Vergleich. In: Hans Erich Gramatzki, Klaus Westen (Hrsg.), Wandlungen der sowjetischen Arbeitsverfassung. Vom "Recht auf Arbeit" zum "Recht zu arbeiten"?. Berlin, Berichte des Osteuropa Instituts. Reihe: Wirtschaft und Recht. S. 294-332.
Ebendort auch: Die sozialen Grenzen der Perestrojka II.: Leistungsbereit­schaft und Ar­beitswerte in der UdSSR. S. 333-357.

(1991b) Sozialstruktur als differentielle Assoziation. Der Wandel der durch Bildungs- und Berufsstatus geprägten Heiratsbeziehungen in der Bundes­republik Deutschland zwischen 1978 und 1987. Habilitationschrift. Universität Heidelberg; Juli. 263 Seiten. (Habilitation: as Book, see books 2000).

Publikationen III. (Artikel) von Wolfgang Teckenberg seit 1992

 

Universität Mannheim (MZES)  ab 1992 bis 1994

(1992) Sozial- und Wertestruktur der Sowjetunion. Eine im Hinblick auf die Perestrojka polarisierte Gesellschaft? In: Wolfgang Schwegler-Rohmeis, Klaus Segbers (Hrsg.), Pe­restrojka passé? Eine Zwischenbilanz der Reformpolitik in der Sowjet­union. Opladen: Leske & Budrich, S. 99-114.

(1993) Sozialstruktur und sozio-ökonomische Orientierungen der Bevölkerung in der Sowjet­union. Unübersichtlichkeit der Interessenlagen oder gesell­schaftliche Polari­sie­rungen in der GUS? In: Hans-Joachim Veen, Peter R. Weilemann (Hrsg.), Ruß­land auf dem Weg zur Demokratie? Politik und Parteien in der russischen Födera­tion. Paderborn, München: F. Schöningh Verlag, S. 79-124.

Universität Düsseldorf (Inst. f. Soziologie) SS 1994 bis WS 1997/98

(1996) Die Transformation Mittel-Osteuropas. Zwischen sozialistischer Nivellie­rung und marktwirtschaftlicher Klassenstrukturierung. In: Lars Clausen (Hg.), Gesellschaf­ten im Umbruch. Verhandlungen des 27. Deutschen Soziologiekongresses in Halle. Frankf. N.Y.: Campus. S. 533-548.

(1997a) „Sozialstrukturen/Soziale Ungleichheit“. Kap. IV. „Osteuropa“. Stichwort in: Dieter Nohlen, Peter Wald­mann, Klaus Ziemer (Hrsg.), Lexikon der Politik, Band 4 (Die östlichen und südlichen Länder). München: C. H. Beck. S. 548-556.

(1997b) Sammelrezension zum sozialen Umbruch in Ostdeutschland. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie (49), No. 4. S. 812-815.

 

Universität Heidelberg  ab SS 1998

(1998) Vergleichende Analyse unter Einschluß Osteuropas: Die Entstehung einer „normal scientific community“ In: Sozialwissenschaften in Osteuropa. Newsletter, Sept. 1998; IZ-Berlin. S. 49-51.

(1999a) Die soziale Wirklichkeit und die Wirklichkeit der Diskurse. Bericht vom 29. Kon­greß der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Freiburg, 14. - 18. September 1998. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 51, No. 1. S. 197-201.

(2000a) Arbeit im Lebenskontext von Italienern und Deutschen (mit Michael Bayer; auch Italienisch: Il Lavore nel contesto esistenziale degli italiani e tedeschi). In: Renzo Gubert, Heiner Meulemann (a cura di/Hrsg.), Werte im Vergleich: Italien und der deutschsprachige Raum (Valori a confronto: Italia e area culturale tedesca). Annali di Sociologia – Soziologisches Jahrbuch, 13 1997-I-II, S. 173-206 (207-243).

(2000b) Zehn Jahre Transformationsforschung. In: Soziologische Revue. Sonderheft 5.: Soziologie 2000. S. 303-313.

(2001) Tagungsbericht „The Moral Fabric in Contemporary Societies.”  35th World Congress of the International Institute of Sociology. Jagiellonian University Krakau, Polen, 11.- 16. Juli 2001. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 53, No. 3, S. 614-616.

(2001a) Die Suche nach der bürgerlichen Mitte. „Neue“ soziale Klassenbildung und „alte“ Ständeordnung in Mittelosteuropa im Vergleich zu Deutschland. In: Berliner Jour­nal für Soziologie. Heft 4, S. 491-512.

(2001b) Are ‘New’ Inequalities in Central Eastern Europe the ‘Old’ Social Class Cleavages of Germany in the 60’s?  In: MZES Universität Mannheim: Expanding Markets, Welfare State Retrenchement and their Impact on Social Stratification. Papers of the ISA Research Committee on Social Stratifica­tion (RC28) in Mannheim at the MZES, April 26-28, 2001.

(2003) Transformationsforschung: Besprechung von Michael Bayer (2002) und Jan Delhey (2001). In: KZfSS 55, No. 2, S. 393-396.

(2004) Klassen als Kontexte im europäischen Gesellschaftsvergleich. In: Soziale Welt 55, No. 4, S. 389-424.

(2005) Fragen an die politökonomische Sozialforschung im Prozeß der Osterweiterung der EU. (Rezensionsessay für die)  Politische Vierteljahresschrift 46 No. 2, S. 327-339.
(2005a) From mutual difficulties to mutual understanding: Central Eastern Europe and the European Union. In:  Zdenka Mansfeldová, Vera Sparschuh, Agnieszka Wenninger (eds.): Patterns of Europeanisation in Central and Eastern Europe. Hamburg: Krämer Verlag. S. 217-238.
(2005b) Wolfgang Tekenberg,  Klasite kato kontekst v sravnitelnite izsledvanija na evropejskite obščestva (Die Klassen als Kontext in vergleichenden Forschungen über europäische Gesellschaften). In: Sociologičeski problemi (Sofia) 37, No. 1-2, S. 202-225.

(2005c)  Tagungsbericht: „Rethinking Inequalities“ 7th Conference of the European Sociological Association, Toruń, 9th-12th September 2005. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 57, No. 4.

(2006) Nachruf auf Jurij A. Levada. ZA-Information No. 59, Nov. 2006, S. 209-212.

(2007) In: Kölner Zeitschrift f. Soziologie und Sozialpsychologie No. 3, S. 553-555.

(2008) Ständische Ordnung, „neue“ Intelligenzija oder Klassenstrukturierung im Postsozialismus? Was aus der Revolte des Umbruchs geworden ist. In: Steffen Sigmund, Gert Albert, Agathe Bienfait, Mateusz Stachura (Hrsg.), Soziale Konstellation und historische Perspektive. Festschrift für M. Rainer Lepsius.Wiesbaden: VS-Verlag 2008, S. 253-286.